Leckere Bärlauch-Stangen mit Ziegenfrischkäse

Ob als Snack beim abendlichen Film oder Beilage zum Wintergrillen - unsere Bärlauch-Stangen sind fix gemacht und schmecken frisch am besten.

Ihr benötigt für ca. 20 Stangen:

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 60 g Bärlauch

(evtl. etwas Eigelb zum Bestreichen & Sesam)

 

Den Bärlauch waschen, trocknen und sehr (!) fein schneiden oder am besten im Zerkleinerer häckseln.

Mit dem Ziegenfrischkäse gut mischen. (Die Masse muss fest, aber streichfähig sein. Ist sie zu fest, noch einen kleinen Schluck Milch daruntermischen.)

Die erste Rolle Blätterteig aufrollen und komplett mit der Käsemasse bestreichen. (Zum Rand ca. einen Zentimeter Platz lassen, da es noch ein wenig angedrückt werden muss.)

Die zweite Rolle Blätterteig über die erste mit dem Käse legen und alles vorsichtig andrücken.

Der Breite nach in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, so dass 20 Stangen entstehen.

Jeden Streifen zwirbeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. (Zwischen den Streifen genug Platz lassen, da sie noch aufgehen.)

Farblich schöner sieht es aus, wenn ihr die Stangen nun noch mit Eigelb bestreicht und etwas Sesam bestreut. Es geht aber auch ohne. 

Im Backofen ca. 20 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen und genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.