Suppe einkochen - Flaschenbauer's Einwecktipps

Suppe auf Vorrat kochen - was ist beim Einkochen zu beachten:

Wenn's mal schnell gehen soll, ist eine Suppe aus dem Glas genau das Richtige. Das Einkochen von Suppen ist keine große Sache.
Ein paar Dinge solltet Ihr allerdings beachten:

  • Die Suppe fertig gekocht in sterilisierte Gläser zum Einkochen füllen.
  • Mehl, Bindemittel, Milch, Sahne und ähnliches nicht mit einkochen. Beim erneuten warm machen hinzugeben.
  • Stark eiweißhaltige Lebensmittel sollten generell doppelt eingekocht werden und zwar 24 Stunden nach dem ersten Einkochen (ohne Zwischenkühlung)

Hinweise zu richtigem Umgang und Bevorratung eiweißhaltiger Lebensmittel findet Ihr hier:

Euer Flaschenbauer-Team

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.