Upcycling: Kerzenhalter aus leeren Dosen

Ein neues Leben für alte Konservendosen  

Heute haben wir ein kleines DIY für euch, dass ihr auch super mit Kindern umsetzen könnt: Upcycling von Dosen zu hübschen Kerzenhaltern für die Terrasse oder den Kaffeetisch.

Alles was ihr braucht, sind:

  • leere Dosen (hier bitte aufpassen, dass der Deckel so entfernt wurde, dass es keine scharfen Kanten gibt)
  • Farbe
  • Vogelsand
  • und Kerzen.

Die Farben sollten Kreide- oder Acrylfarben sein. Die halten gut und man kann in Schichten arbeiten. Der Rest ist eurer Fantasie überlassen. Bei uns ist es jedenfalls eine Grundierung aus graublauer Kreidefarbe mit kleinen Acryl-Miniblümchen geworden. Letztere lassen sich natürlich auch mit einem Pinsel auftragen, handlicher sind aber Acrylmarker für solche Zwecke.

Wenn die Farbe getrocknet ist, einfach mit Vogelsand befüllen und die Kerzen reinstecken. Fertig. :) (Noch etwas outdoor-geeigneter wird’s mit einer Schicht Klarlack.)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.