Blaubeerkuchen im Glas

Für 6 Gläser benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 100 ml Öl
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 ml Buttermilch
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL gemahlene Vanille oder das Mark einer Schote
  • 200 g Blaubeeren (TK) plus 1 TL Mehl
  • 150 ml Sahne
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Päckchen Vanillezucker

 

Das Öl mit den Eiern und dem Zucker schaumig schlagen. Die Buttermilch unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Prise Salz und der Vanille untermixen.

Die Blaubeeren in eine Schüssel geben, mit dem Mehl bestäuben und kurz verrühren. Dann die Blaubeeren unter den Teig heben.

Alles auf die Gläser verteilen und diese bei 170 Grad ca. 30 Minuten goldbraun backen. 

Info:

Werden die Gläser nach dem Backen verschlossen, hält sich der Blaubeerkuchen noch gut zwei Wochen.

Ihr solltet den Kuchen im Glas kühl und trocken lagern.

Für das Topping die Sahne schlagen, den Vanillezucker einrühren und unter die Crème fraîche heben. Am besten lässt es sich mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Kuchen verteilen.

Viel Freude beim Nachmachen und Genießen!

Das Flaschenbauer-Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.