Herbstliche Apfelmarmelade mit Honig und Zitrone

Herbstliche Apfelmarmelade mit Honig und Zitrone

Zutaten:

  • 1 kg Äpfel (in Stücke klein geschnitten)Rezept für Honig-Zitronen-Apfelmarmelade - Flaschenbauer
  • 300 ml Zitronensaft
  • 250 g Honig
  • 150 g Zucker
  • 15 g Pektin
  • Abrieb von 2 unbehandelten Zitronen
  • ca 6-7 Marmeladengläser à 300 ml und Verschlüsse

 

Zubereitung:

Bereiten Sie die Marmeladengläser vor. Sterilisieren Sie die Gläser und Deckel im heißen Wasserbad und stellen sie anschließend zum Trocknen auf saubere Küchentücher.
Geben Sie die zerkleinerten Äpfel und den Zitronensaft in einen ausreichend großen Topf. Lassen Sie die Masse bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Apfelstücke zerfallen.
Geben Sie nun den Honig und den Zucker hinzu und rühren Sie beides gut unter.
Jetzt lassen Sie die Masse noch einmal aufkochen und halten Sie die Hitze für ungefähr 5 Minuten.
Geben Sie nun das Pektin hinzu. Sobald Sie eine schöne homogenen Masse haben, schalten Sie die Hitze ab und rühren den Abrieb der Zitronen unter.

Füllen Sie die heiße Marmelade in die vorbereiteten Gläser. 

Achten Sie darauf, dass Deckel und Rand der Gläser sauber bleiben.
Falls doch etwas daneben geht, reiben Sie es mit einem sauberen Tuch (evt. in Essig getaucht) ab. Verschließen Sie nun die Gläser und stellen Sie die Gläser auf den Kopf (auf den Deckel). Marmelade nun abkühlen lassen.

Haben Sie sauber gearbeitet, können Sie die abgefüllte Honig-Zitronen-Apfelmarmelade ohne Bedenken ca. 1 Jahr an einem dunklen kühlen Ort aufbewahren.

Dieses Rezept können Sie nach Ihren Vorstellungen variieren. Experimentieren Sie mit unterschiedlichen Honigsorten, ganz nach Ihrem Geschmack. Für Apfelmarmelade eigenen sich fein-säuerliche Sorten wie Braeburn oder Cox-Orange am Besten. Letztlich bleibt auch das Ihrem Geschmack überlassen.

 

Viel Vergnügen

Ihr Team von Flaschenbauer

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel