Panna Cotta Grundrezept zum Oster-Bundle 6 WECK-Gugelhupfgläser

Panna Cotta eignet sich super für euer Oster-Dessert, denn sie ist nicht nur fix gemacht und richtig lecker, sondern lässt sich auch gut vorbereiten. Unser Gugl-Bundle von Weck eignet sich dafür besonders, denn durch die passenden Deckel und Verschlüsse, die dem Bundle beiliegen, lässt sich euer Dessert auch kurzerhand einpacken, falls ihr eingeladen seid oder euren Gästen was Leckeres mitgeben möchtet.

Ihr braucht für 6 Gläser:

 

  • 800 ml Schlagsahne
  • 1/2 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • Agar Agar

 

Für die Panna Cotta Sahne (700 ml) und Zucker in einen Topf gießen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark dazugeben. Alles aufkochen.
Die restlichen 100 ml Sahne kalt mit dem Agar Agar Pulver anrühren. (Bei der Menge müsstet ihr die Packungsanweisung beachten, da die sich je nach Hersteller immer etwas unterscheidet.) Das angerührte Pulver mit in die Sahne gießen und alles kurz aufkochen.

Wenn ihr die PannaCotta stürzen möchtet, die Gugelhupf-Gläser noch mal kurz kalt ausspülen und dann mit der Flüssigkeit befüllen und kühl stellen. 

Dazu passt ein Schluck Eierlikör oder in der kinderfreundlichen Variante Himbeer-Püree.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.