Rhabarber-Chutney - BBQ- und Grill-Soße

Diese Zutaten braucht ihr für ein selbstgemachtes Rhabarber-Chutney:

  • 200 g Rhabarber
  • 400 g Tomaten (stückig)
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 75 ml Apfelessig
  • 75 ml Honig
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL Pfeffer

 

Das Ganze ist schon sehr würzig, aber wer es noch schärfer möchte, kann auch noch Chili dazugeben.

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Tomaten in einen Topf geben.

Die Zwiebel sehr klein würfeln und den Knoblauch pressen.

Beides zusammen mit dem Apfelessig, dem Honig, der Paprika, Salz und Pfeffer ebenfalls in den Topf geben.

Nun heißt es kochen bis alles sehr sämig ist. (Wenn der Rhabarber zu grün ist, könnt ihr die Farbe mit ein wenig Rote Beete Saft noch etwas aufhübschen).

Wollt Ihr das Chutney schnell aufbrauchen, dann füllt ihr es in ausgekochte Gläser und stellt es bis zum Verzehr kühl. 

Soll das Chutney - vielleicht als Geschenk - länger halten, sollte es bei geschlossenem steriliserten Glas für 30 Minuten bei 98 Grad eingekocht werden.

 

Viel Vergnügen

Euer Flaschenbauer-Team

 

Tags: Chutney, BBQ, Grillen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.