Rhabarber mit Baiser-Haube - Rezept

Für vier Gläser braucht ihr lediglich diese Zutaten:

  • 400g Rhabarber
  • 75 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker (Puderzucker geht auch, dann geht’s fixer)

 

Den Rhabarber putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Diesen nun mit den 75 g Zucker in einem Topf kurz aufkochen. (Am besten schmeckt ihr kurz ab und gebt ggf. noch etwas Zucker hinzu, wenn es euch noch zu sauer ist. Unsere Variante ist nicht so übersüßt, da das Baiser noch recht viel Süße mitbringt.)

Auf die Gläser verteilen und kurz abkühlen lassen

Die zwei Eiweiß sehr steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und dabei weiter mixen. Der Eischnee muss am Ende eine sehr kompakte Konsistenz haben. 

Diesen nun mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf die Gläser verteilen und entweder mit einem Bunsenbrenner bräunen oder im vorgeheizten Backofen (200 Grad) mit der Grillfunktion gratinieren. Da das recht schnell geht, daher unbedingt im Blick behalten.

Viel Vergnügen wünscht

Euer Flaschenbauer-Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
WECK-Tulpenglas-370-ml-RR80 - Flaschenbauer WECK-Tulpenglas 370 ml Rundrand RR80
ab 0,82 € * statt 0,85 € *