Rhabarber Erdbeer Crumble

Heute ist Welttag des Backens! Wir werfen deshalb ebenfalls den Ofen an und kombinieren Erdbeeren und Rhabarber mit leckeren buttrigen Streuseln wie bei Oma. Das geht nicht nur fix, sondern steht einem echten Kuchen in nichts nach!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Für die Streusel:

  • 75 g Mehl
  • 25 g Mandelmehl
  • 70 g (Rohrohr-)Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 70 g kalte Butter
  • Für den Rest:
  • 300 g Rhabarber
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • Nach Belieben etwas gemahlene Vanille (oder direkt 50 g Vanillezucker nutzen)

 

Das Mehl mit dem Mandelmehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und dazugeben. Alles mit den Händen zu einem bröseligen Teig verkneten (Es reicht, wenn der Teig geradeso zusammenhält - also nicht überkneten!) Noch mal kurz kaltstellen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Rhabarber putzen (geschält werden muss er nicht) und in ca. 3-4 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls putzen und etwas klein schneiden.

In einer Schüssel mit dem Zucker und der Vanille mischen und auf die 4 Gläser verteilen.

Die Streusel darüber geben geben und im Ofen ca. 15 bis 20 Minuten backen bis die Streusel goldbraun sind.

Dazu passt - wie soll es auch anders sein: Eine große Kugel Vanilleeis und ein Klecks Schlagsahne!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.