Exklusive Rabatte,
5 € Willkommensgutschein, Rezepte und Tipps!
Jetzt zum Newsletter anmelden und informiert bleiben! >>

Rezept für Himbeer Cheesecake im Glas (No Bake)

An heißen Tagen gibt es nichts Besseres, als sich mit einer erfrischenden Leckerei zu verwöhnen. Unser No Bake Cheesecake mit Himbeeren ist der perfekte Begleiter für den Nachmittagskaffee an warmen Tagen. Er ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch einfach zuzubereiten. 

Zutaten für 4 Gläser:

  • 300 g Himbeeren (frische oder TK)
  • 5 TL Rohrohrzucker
  • 100 g Kekse (wir empfehlen Hobbit Haferkekse, da sie nicht so schnell matschig werden)
  • 200 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Joghurt 
  • Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Beginnt damit, die Himbeeren zusammen mit dem Rohrohrzucker in einem Topf aufzukochen. Leicht einköcheln lassen und dann zur Seite stellen, damit sie abkühlen können. 
  2.  Die Kekse zerbröseln - entweder mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel oder in einer Küchenmaschine. Verteilt die Kekskrümel gleichmäßig auf die vier Gläser.
  3. Halbiert einige der Himbeeren und platziert sie auf den Kekskrümeln. 
  4. In einer separaten Schüssel schlagt ihr die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif. Dann hebt ihr vorsichtig den Joghurt und den Frischkäse unter die geschlagene Sahne, bis ihr eine glatte und cremige Masse erhaltet. 
  5.  Verteilt die Cheesecake-Masse gleichmäßig auf die vier Gläser über den Keksen und Himbeeren. 
  6.  Die abgekühlte Himbeersoße streicht ihr durch ein Sieb, um die Kerne zu entfernen. Verteilt die frische Himbeersauce großzügig über die Cheesecake-Füllung in den Gläsern. 
  7. Zur Krönung des Ganzen könnt ihr die Gläser mit einigen frischen Himbeeren dekorieren. 

Am besten schmeckt der No Bake Cheesecake gekühlt. Wir wünschen euch guten Appetit!