ab 15.06. exklusiv für Newsletter-Abonnenten:
50 % Rabatt auf ausgewählte Top-Artikel!
Jetzt noch anmelden und Rabatt-Code sichern >>

DIY: Schneekugel selber machen / Schritt für Schritt Anleitung

Es gibt vermutlich kein Kind, das nicht begeistert von Schneekugeln ist und wenn wir als Erwachsene mal eine in die Hand bekommen, stehen wir auch erstmal minutenlang da und beobachten, wie der Schnee und die Glitzerteilchen in der Kugel langsam herunterrieseln. 

Wie ihr eure eigene Schneekugel selber gestalten und basteln könnt, zeigen wir euch heute. Das ist auch ein super Sonntagsprojekt für Kinder, wenn es draußen mal nicht so schön ist. 

Was man dazu benötigt: 

  • Großes Glas (Wir haben diese hier genommen mit passendem Deckel) 
  • Selbstklebende Bordüre 
  • Heißklebepistole 
  • Holzbäumchen und Dekoengelchen 
  • Destilliertes Wasser 
  • Glitzerpulver oder Glitzersterne 
  • Optional: Glycerin, Acrylfarbe, Kunstschnee 

Zunächst die Bordüre auf den Umfang des Glases abmessen und zuschneiden. 

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 1

Die Folie auf der Rückseite entfernen und auf die spätere Unterseite des Glases kleben. 

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 2

Mit der Heißklebepistole die Figuren in den Deckel kleben. Dabei solltet ihr darauf achten, dass nichts über den Deckel hinaussteht, damit ihr das Ganze dann auch noch ins Glas bekommt. Der Kleber muss auch unbedingt gut durchgehärtet sein, damit sich nichts löst. Sekundenkleber ist hierfür auch geeignet. 

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 3Schneekugel selbst herstellen - Schritt 4

Den „Schnee“ ins Glas füllen. Wir haben uns für kleine goldene Sternchen entschieden, denn schließlich ist ja bald Weihnachten! :) Wichtig ist: Nicht zu viel, denn sonst sieht man die Figuren nicht mehr. Lieber noch mal nachfüllen. 

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 5

Das Glas mit destilliertem Wasser auffüllen.

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 6

Den Deckel probeweise aufschrauben, um zu schauen, ob alles so aussieht, wie es soll. Ggf. noch etwas Wasser und/oder Glitzer nachfüllen. Den Deckel HANDFEST zuschrauben und ggf. mit etwas Kleber fixieren. 

Schneekugel selbst herstellen - Schritt 7

Tipp: In der Einkaufsliste oben stehen noch Acrylfarbe und Glycerin. Mit ersterer könnt ihr die Figuren und den Deckel nach Belieben noch bemalen. Das Glycerin, welches im Übrigen in der Apotheke erhältlich und nicht giftig ist, verhindert, dass der „Schnee“ im Glas klumpt und lässt ihn auch sanfter nach unten rieseln. Etwa 1/4 des Wassers kann damit ersetzt werden. Wir haben darauf verzichtet. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Schneekugel selbst herstellen - Ergebnis