ab 15.06. exklusiv für Newsletter-Abonnenten:
50 % Rabatt auf ausgewählte Top-Artikel!
Jetzt noch anmelden und Rabatt-Code sichern >>

Pasta mit Spargel aus dem Ofen und Tomaten

Spargel und Tomaten sind eine super Kombination! Wenn dann noch Olivenöl und Käse dazu kommen - umso besser! Unsere Pasta mit ofengeröstetem Spargel und Tomaten schmeckt warm, eignet sich aber auch kalt als Salat im Glas für das nächste Picknick zum Mitnehmen.

Ihr benötigt für 4 Portionen, bzw. 8 kleine Gläser:

  • 250 g Pasta
  • 300 g grünen Spargel
  • 200 g kleine Tomaten und für den Geschmack noch einige
  • Softtomaten oder getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL Olivenöl plus 2 EL (zum Anrichten)
  • Meersalz & Pfeffer (am besten aus der Mühle)
  • Hartkäse (wir haben Manchego genommen)

Den Spargel putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten in Viertel schneiden und die getrockneten Tomaten ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. In einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl vermengen und auf einem Backblech verteilen. Pfeffern und salzen. Im Ofen bei 170 Grad backen bis der Spargel weich ist.

Währenddessen die Pasta bissfest kochen und den Käse reiben bzw. In kleine Stückchen schneiden. Die Pasta abgießen und mit den übrigen zwei Esslöffeln Olivenöl sowie dem Gemüse kurz im Topf schwenken. Den Käse entweder direkt unterrühren oder auf die im Glas angerichtete Pasta streuen.

Um das Frühlingsmenü komplett zu machen, gibt es bei uns dazu einen Wildkräutersalat mit Gundermann, Wiesenschaumkraut, Taubnessel, Bärlauchknospen und Giersch.