Gebackene Feigen mit Honigjoghurt

Es ist Feigensaison und deshalb haben wir euch ein super fixes, aber nicht minder leckeres Dessert im Glas mitgebracht: Gebackene Feigen treffen auf Honig, Pistazien und leicht gesüßten, frischen Joghurt. Klingt gut? Dann braucht ihr folgendes für 4 Gläser:

 

  • 8 mittelgroße Feigen
  • jeweils 2 TL Honig pro Feige (16 TL)
  • 600 g griechischen Joghurt
  • etwas Süße eurer Wahl für selbigen
  • gehackte Pistazien

 

Die Feigen halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform legen. Auf jeder Feigenhälfte einen Teelöffel Honig verteilen. Bei 175 Grad im Backofen etwa 10 Minuten backen.

 

Währenddessen den Joghurt leicht süßen, gut verrühren und auf die vier Gläser verteilen. Zwei gebackene Feigenhälften auf den Joghurt setzen, mit gehackten Pistazien bestreuen und direkt servieren.

 

Guten Appetit! 

Tags: Rezept, Dessert
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.