Mutabbal - Auberginen-Aufstrich

Er gehört zur arabischen Küche und darf auf der Mezze-Platte nicht fehlen: Mutabbal. Aus irgendeinem Grund führt er allerdings neben Hummus und Baba Ghanoush ein Schattendasein, was schade ist. Denn der Auberginenaufstrich ist nicht nur extrem lecker, super cremig und frisch, sondern auch sehr schnell gemacht!

Oft werden Mutabbal und Baba Ghanoush synonym verwendet für dasselbe Rezept. Das stimmt allerdings so nicht, da Baba Ghanoush eigentlich eher eine Art Salat ist.

Ihr benötigt:

  • 2 Auberginen (etwa 500-600 Gramm)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tahini
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3 EL Joghurt
  • 1 TL Salz

Die Auberginen halbieren und dann im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 25 Minuten durchbacken. Zwischendurch einmal wenden und aufpassen, dass nichts anbrennt. Etwas abkühlen lassen und die Schale abziehen. Dann einfach zusammen mit den anderen Zutaten in einem Blender pürieren und das war’s auch schon. 

 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel